Jaya The Cat im Turock

Jaya The Cat und Vanbargen im Turock Essen, 09.03.2018

Traditionell Anfang des Jahres Jaya The Cat im traditionell ausverkauften Essen Turock. Wie gewohnt und erwartet (ich verzichte hier auf das „traditionell“) sehr gute Stimmung und bekannte Gesichter vor der Bühne. Die in Amsterdam lebenden Amerikaner haben es über die Jahre geschafft, sich eine feste Fangemeinde über alle Altersklassen aufzubauen.

Support: Vanbargen, dem Trio um Namensgeben, Sänger und Bassisten Florian Vanbargen. Mit ihrer Mischung aus Punk-Rock-Metal eröffneten die Essener den Abend. Heimspiel.

Nach kurzer Umbaupause stehen dann die Männer um Sänger Geoff auf der Bühne. Es folgen 1 1/2 Stunden Partystimmung und beste Laune.

Im Gepäck das neue Album „A Good Day For The Damned“ dessen Titel gut in das Programm der bekannten und von den Besuchern erwarteten Stücke eingebaut wurden.

Routiniert und unaufgeregt das Team des Turock, da wird ein Crowdsurfer runtergefischt und beim abschliessenden „Here come the drums wird „traditionell“ (zum letzten Mal) das Publikum auf die Bühne gelassen.

Jaya The Cat, Garant für klasse Livegigs… und Traditionen können richtig gut sein…

 

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.