Der 1.000.053ste Geburtstag… mit Eva Pfitzenmaier im Lokal Harmonie

Nein, nicht die etwas über zwei Wochen verspätete, gefühlt einmillionste Wiederholung des Silvesterklassikers …

…am Sonntag jährte sich „Art’s Geburtstag“ zum 1.000.053sten Mal. Am 17. Januar 1963 proklamierte der französische Fluxus Künstler Robert Filliou den 1.000.000 Geburtstag der Kunst. Seitdem wird dieser Tag weltweit mit Ausstellungen, Performances und Konzerten gefeiert.

Also am frühen Sonntagabend mit Freunden zur Geburtstagsfeier ins Lokal Harmonie nach Duisburg zu Eva Pfitzenmaier und ihrem Soloprojekt „By The Waterhole“.

Diese Idee hatten erfreulicherweise auch viele andere Musik- und Kulturinteressierte, so dass alle Sitzmöbel –  Sofa, Sessel, Stühle – in der ehemalige Eisenwarenhandlung im Stadtteil Ruhrort belegt waren.

Auf der Bühne ein kleines Keyboard, Notebook, Fußpedale, Elektronik.

Gespannte Stille als Eva Pfitzenmaier die Bühne betritt. Geräusche, lauter werdend, der Spannungsbogen steigt… langsam einsetzende Stimme der Sängerin, ein sich wiederholendes Thema, der Gesang am Ende durch die Elektronik gezogen, „geloopt“.

Nach dem improvisierten Opener ein fast hörbares Ausatmen der Besucher, großer Applaus. Das Gefühl, „dass wird ein besonderer Abend“.

Auf die Wand projizierte Videosequenzen ergänzen die Stücke der im norwegischen Bergen lebenden Musikerin.

Minimalistisch instrumentierte Klangstrukturen, eingängige Melodien und Gesang, treffen auf Folk, Blues(anleihen), Samples und Drum & Bass aus dem Computer. Ein Besucher raunt zwischendurch: „Laurie Anderson“.

 

Zwischen den Stücken kurze Gespräche der aus Deutschland stammenden Musikerin (Pfitzenmaier klingt auch irgendwie nicht wirklich norwegisch) mit dem Publikum.
Über ihren Wohnort, an dem es gefühlt jeden Tag regnet oder zum geplanten neuen Longplayer, von dem es am Sonntagabend auch einige Titel zu hören gab.

Fazit: Ein besonderer Abend mit einem absolut gelungenen Auftritt an oder zu „Art’s Geburtstag“.

Weitere Fotos dieses Konzerts auf www.facebook.com/sieben48  (auch ohne Registrierung bei Facebook erreichbar).

Und hier der Link zum Lokal Harmonie mit dem kommenden Programm.

Share Button

One thought on “Der 1.000.053ste Geburtstag… mit Eva Pfitzenmaier im Lokal Harmonie

  1. Im authentischen Raum mit dem Charme des Vergänglichen ( wohl eine ehemalige Metall-
    werkstatt ) spielt eine junge Musikerin – minimalistisch ausgestattet mit Laptop, Mini-Key-board, Fußpedalsystem vor dem Mikrofon – singt , raunt, schreit , spielt mit Lauten, Klang,
    Geräuschen , die sich überlagernd, parallel verklingend begleitend werden durch Vieospielereien auf rauer Wand – Ein höchst reizvolles akustisches und optisches Spiel
    auf abblätterndem Putz , elektronisch verfremdet . Es erklingen leise hauchende Laute,
    Fetzen von Schreien , Brocken von Geräuschen . Es ist ein seltsames Kontrastprogramm,
    was mich ungemein fasziniert hat. Ein tolles Erlebnis in der „Harmonie“ in Ruhrort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.