Pfingst Open Air 2021

03. und 04.09.2021, Zeche Carl, Essen

Pfingst Open Air, wie der Name schon erahnen lässt, eigentlich am Pfingstmontag, in diesem Jahr ist Pfingsten halt im September und statt in Essen-Werden, verteilen sich Konzerte auf fünf Lokationen und vier Tage.  Am Freitag und Samstag fünf  Konzerte auf dem Gelände der Zeche Carl in Essen-Altenessen. Tickets mussten kostenlos im Voraus reserviert werden. Das Festivalgelände bestuhlt, Zutritt mit 3G Nachweis… das was man halt so kennt in diesen Zeiten.

Den Auftakt machten am Freitag Sir Simon & Burkini Beach, gefolgt von Maeckes & die Gitarre, bevor es am nächsten Tag mit Kay Shanghai, Dagobert und den Essenern Banda Senderos mit special Guests 257er weiter ging.

Der Besucherzuspruch groß, Stimmung großartig, so dass die Stühle ihrer eigentlichen Funktion beraubt wurden.

Im Netz:
www.pfingst-open-air.de

www.zechecarl.de

Impressionen (für vergrößerte Ansicht auf ein Foto klicken):

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.